nach
oben

News

Alle Neuigkeiten rund um Pfitzenmeier Firmenfitness


Sport für die Seele

Unternehmensgruppe Pfitzenmeier spendet dem Zentralinstitut für seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim fünf Spinning Bikes

 

Die Unternehmensgruppe Pfitzenmeier spendete fünf Spinning-Bikes für die Patienten der Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin. Nils Hombrecher, Referent für Gesundheitsmanagement bei Pfitzenmeier, übergab am 30. Juli 2015 die Bikes an Professor Falk Kiefer, Ärztlicher Direktor der Klinik. Das Sportangebot der Klinik erhält hiermit eine weitere Ergänzung und die Patienten einen neuen Baustein auf dem Weg zur Gesundung. Sport im Allgemeinen und Ausdauertraining im Besonderen beeinflussen nicht nur die physische, sondern auch die psychische Gesundheit im positiven Sinne.


Die fünf Bikes werden im Sportraum der Suchtklinik aufgestellt. Die Stationsmitarbeiter erhalten für die Anwendung der Bikes zusätzlich eine Kompaktschulung durch einen qualifizierten Trainer von Pfitzenmeier. Ziel der sportlichen Betätigung ist die Förderung des Genesungsprozesses der Patienten. Bei der Entwöhnung von Alkohol und Drogen hilft Sport vielen Patienten, die Stimmung zu stabilisieren, Suchtdruck zu reduzieren und wieder ein positives Körpergefühl zu entwickeln. Diese Faktoren sind in der Suchttherapie bei der Sicherung einer dauerhaften Abstinenz und Rückfallverhütung sehr wichtig. Neben der Nutzung innerhalb der physiotherapeutischen Gruppen auf den Stationen sollen die Räder den Patienten auch in der therapiefreien Zeit für individuelles Einzeltraining zur Verfügung stehen. So sollen die Patienten bereits während ihres Aufenthalts lernen, sportliche Aktivität in ihren Tagesablauf zu integrieren, um dies in ihren Alltag nach der Entlassung zu überführen.


Zwischen dem ZI und der Abteilung für betriebliche Gesundheitsförderung der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier besteht schon lange eine erfolgreiche Kooperation im Sinne der FirmenFitness. Das ZI freut sich, dass nun auch die Patienten von dieser Zusammenarbeit profitieren können, und bedankte sich bei Pfitzenmeier für die Spende der Spinning Bikes. 


Mit ihrer Abteilung FirmenFitness betreut die Unternehmensgruppe Pfitzenmeier derzeit über 300 regionale Firmen durch Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Zum Portfolio zählen unter anderem eine Rückendiagnostik, Haltungsanalysen, Stoffwechselmessungen sowie Vorträge und Workshops im Bereich der Primärprävention, zu Zeitmanagement, Ernährung, Achtsamkeit und vielem mehr.

 

Quelle:  www.siq-online.de


< zur Übersicht